Beratungs-Stellen

Meldung

Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen

„Wir brechen das Schweigen“

Gewalt gegen Frauen wird oft bagatellisiert oder ignoriert. Frauen wird häufig die Schuld gegeben, wenn sie Gewalt erfahren. Die Folge: Betroffene sprechen aus Scham und Angst nicht über das Erlebte. Das wollen wir ändern. Mit der Mitmachaktion „Wir brechen das Schweigen“ möchten wir gemeinsam mit vielen anderen am 25. November, dem Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen, ein Zeichen setzen – solidarisch, deutlich, bundesweit.

Machen Sie mit und beteiligen Sie sich. Seien Sie laut gegen Gewalt an Frauen. Denn Gewalt, in welcher Form auch immer, ist nie in Ordnung! Betroffene sollen wissen, dass sie nicht allein sind und es Wege aus der Gewalt gibt.

Mit dem Aktionsselfie ein Zeichen setzen

Setzen Sie ein persönliches Statement gegen Gewalt an Frauen und zeigen Sie sich solidarisch mit Betroffenen. Das geht ganz einfach mit dem Aktionsschild: Drucken Sie das Schild aus, machen Sie damit ein Foto von sich und posten Sie das Selfie mit dem Hashtag #schweigenbrechen ab dem 16. November in sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter oder Instagram. Alle Selfies mit dem #schweigenbrechen werden in der Fotogalerie des Hilfetelefons gesammelt.

Die bundesweite Aktion steht unter der persönlichen Schirmherrschaft der Bundesfrauenministerin Christine Lambrecht.

Weitere Informationen zum Hilfetelefon finden Sie hier.

Informationen zur Aktion 2021 gibt es hier.

Cookie Einstellungen

Diese Cookies sind für den Betrieb der Webseite zwingend erforderlich. Hier werden bspw. Ihre Cookie Einstellungen gespeichert.

Anbieter:

Donum Vitae

Datenschutz

Wir verwenden Google Statistik Cookies um zu verstehen, wie Sie mit unserer Webseite interagieren.

Anbieter:

Google

Datenschutz